Google Pixel 3a – nicht mehr bei o2 erhältlich – Alternativen und Infos

ARCHIV – Das Google Pixel 3a wurde bis Ende Dezember 2020 zusammen mit einem o2 Vertrag angeboten. Im freien Handel oder Internet wird das Smartphone teilweise noch neu oder gebraucht verkauft (hier bei Amazon.de nach Google Pixel 3a suchen) und eignet sich weiterhin bestens für die o2 Free Tarife.



Google Pixel 3a bei o2Das Handy des amerikanischen Unternehmens ist seit etwa Mitte 2019 erhältlich.

Zu den Merkmalen des Pixel 3a gehören unter anderem die 12,2 Megapixel Hauptkamera (Dual-Pixel-Technologie) sowie die 8 Megapixel Frontkamera. Das 5,6 Zoll OLED-Display stellt eine hohe Auflösung (FHD+) und sehr viele Farben dar. Für die notwendige Rechenleistung sorgt der integrierte Octa-Core-Prozessor (2,0 GHz + 1,7 GHz). Dank des Speichers (64 GB) können Sie ausreichend Bilder und mehr speichern. Zudem steht Ihnen ein unbegrenzter Onlinespeicher für Fotos und Videos zur Verfügung. Alle technischen Daten


Alle Google Smartphones mit Vertrag (z.B. o2 Vertrag oder bei Blau.de)

Da das Google Pixel 3a nicht mehr mit o2 Vertrag angeboten wird, empfehlen wir diese alternativen Angebote für günstige Google Pixel Smartphones mit o2 Free Tarif:

Unsere Hotline 0 39 43 / 40 999 20 berät Sie gern zu Alternativen zum nicht mehr angebotenen Google Handy.


Apple iPhone 11 bei Blau.de
Apple iPhone XR bei Blau.de
Apple iPhone SE bei Blau.de
Samsung Galaxy A71 bei Blau.de
Apple iPhone 11 Pro bei o2
Blau Allnet XL Aktion
Samsung Galaxy A51 bei Blau.de
Blau Allnet L Aktion
Smartphones bei Blau ohne Anschlusspreis
Blau Allnet L Aktion

Technische Daten Google Pixel 3a – ideal für o2 Free Vertrag

Nachstehend finden Sie die technischen Details des Smartphones Google Pixel 3a:

➥ Display

  • Größe: 5,6 Zoll / 14,22 cm
  • Art: OLED-Display
  • Auflösung: 2.220 x 1.080 Pixel (FHD+)
  • Display mit 16 Millionen Farben

➥ Kamera

  • Hauptkamera:
    • 12,2 Megapixel (Blende f/1.8)
  • Frontkamera:
    • 8 Megapixel (f/2.0 -Blende)

Die Hauptkamera des Smartphones verwendet die Dual-Pixel-Technologie. Dabei setzt sich ein Pixel aus zwei Fotodioden zusammen. Beide Dioden sind sowohl für die Fokussierung als auch für etwaige Bildinformationen zuständig. Die zwei Fotodioden werden getrennt voneinander ausgelesen und die dadurch gewonnenen Informationen werden letztendlich zu einem Bild kombiniert.

➥ WLAN und Mobilfunk

  • LTE Highspeed Internet mit vielen Funkfrequenzen weltweit
  • HSPA / UMTS mit bis zu 42 MBit/s (viele Frequenzen weltweit)
  • WLAN ac (Gigabit-WLAN). Abwärtskompatibel a/b/g/n
  • Bluetooth (Version 5.0 / viele Bluetooth-Profile)
  • NFC-Chip: bargeldlos bezahlen uvm.

➥ Leistung

  • Prozessor:
    • Octa-Core-Prozessor (2,0 GHz + 1,8 GHz – Qualcomm Snapdragon 670) – Arbeitsspeicher 4 GB
  • Akku:
    • Kapazität: 3.000 mAh
    • Akku ist fest im Gerät verbaut
    • Schnelllade-Funktion mit bis zu 18 W mit im Lieferumfang enthaltenen Ladegerät
  • Speicher:
    • Intern: 64 GB
    • Erweiterbar: nein
  • Betriebssystem: Android

➥ Weitere Daten

  • Abmessungen: 15,13 (H) x 7,01 (B) x 0,82 (T) cm
  • Gewicht: 147 Gramm
  • Navigation: GPS, BeiDou, Galileo und GLONASS
  • Sensoren: Fingerabdrucksensor auf der Rückseite, Näherungs-/Umgebungslichtsensor, Barometer, Gyrometer
  • Lieferumfang: Google Pixel 3a Handy inkl. Zubehör (Ladegerät, USB-Kabel, Kopfhörer, Auswerfwerkzeug und Anleitung)


Google Pixel 3a günstig mit o2 Free Tarif – Bundle


Testberichte zum Google Pixel 3a – Smartphone im Test

➥ Testberichte im Überblick

Für das im Jahr 2019 erschienene Smartphone Google Pixel 3a gibt es beispielsweise folgende Testberichte:

  • Stiftung Warentest online – das Portal lobt beispielsweise die Internetfunktionalität sowie das starke Display. Ebenfalls positiv bewertet wurde die Bedienung an sich und die Verarbeitung des Google Pixel 3a sowie die Akkulaufzeit. Testurteil der Stiftung Warentest: gut.
  • notebookcheck – hier wird das Gerät als unerwartet gut bewertet. Als Pluspunkte werden die kompakte Bauart sowie die Performance und der Preis genannt. So sei das Smartphone auf dem Papier zwar nicht spektakulär, jedoch überzeuge es umso mehr in der Praxis. Auch die Kameras werden lobenswert erwähnt.
  • Computer Bild – im Rahmen des Tests aus dem Jahr 2019 wurde das Gerät als Ausnahme-Smartphone bezeichnet: Als Grund hierfür ist unter anderem die gute Kamera zu nennen, die selbst bei wenig Licht dank des Nachtsichtmodus starke Aufnahmen macht. Aber auch die Garantie von drei Jahren für Sicherheitspatches und Android-Systemupdates überzeugt. Kritisiert wird hingegen die fehlende IP-Zertifizierung und das der Speicher nicht erweitert werden kann. Testurteil: Gut.

Weitere Fragen? Hier Seite durchsuchen oder unsere unabhängige Hotline 0 39 43 - 40 999 20 anrufen.
Letzte Textänderungen an dieser Seite am 21. Januar 2021. Stand der Preise und Angebote kann abweichen (Preisfehler hier melden).