ARCHIV Motorola - o2 Tarife und Angebote

Motorola razr – nicht mehr bei o2 erhältlich – Alternativen und Infos

ARCHIV – Das Motorola razr wurde bis Anfang Januar 2021 zusammen mit einem o2 Vertrag angeboten. Im freien Handel oder Internet wird das Smartphone teilweise noch neu oder gebraucht verkauft (hier bei Amazon.de nach Motorola razr suchen) und eignet sich weiterhin bestens für die o2 Free Tarife.



o2 - Motorola razrDas Klapphandy Motorola razr erschien schon vor vielen Jahren auf dem Markt und verschwand dann plötzlich. Seit Frühling 2020 ist das beliebte Klapphandy zurück – nun aber auch mit faltbarem großen Display.

Das Klapphandy verfügt über eine 16 Megapixel Hauptkamera und eine praktischen 5 Megapixel Frontkamara. Das große 6,2 Zoll Hauptdisplay (pOLED-Display) besitzt eine hohe Auflösung. Das externe Touch-Display hat eine Größe von 2,7 Zoll (gOLED-Display). Der schnelle Octa-Core-Prozessor (2,2 GHz) gibt dem Gerät die nötige Power. Alle technischen Daten


Alle Motorola Smartphones mit Vertrag (z.B. o2 Vertrag oder bei Blau.de)

 Da das Motorola razr nicht mehr mit o2 Vertrag angeboten wird, empfehlen wir diese alternativen Angebote für günstige Motorola Smartphones mit o2 Free Tarif:

[smartphones-motorola]

Unsere Hotline 0 39 43 / 40 999 20 berät Sie gern zu Alternativen zum nicht mehr angebotenen Motorola Handy.


Technische Daten Motorola razr – ideal für o2 Free Vertrag

Die technischen Daten des Handys Motorola razr finden Sie hier:

➥ Display

  • Haupt-Display (innen):
    • Größe: 6,2 Zoll / 15,75 cm
    • Art: faltbares / klappbares pOLED-Display
    • Auflösung: 2.142 x 876 Pixel (HD) / CinemaVision (21:9)
  • Zweit-Display (außen):
    • Größe: 2,7 Zoll / 6,86 cm
    • Art: gOLED-Display
    • Auflösung: 600 x 800 Pixel / 4:3 Format

Das Motorola razr kann auf etwa halbe Größe gefaltet werden dank biegsamen aber dennoch robustem Falt-Display.

➥ Kamera

  • Hauptkamera:
    • 16 Megapixel  (Blende F1.7)
  • Frontkamera:
    • 5 Megapixel (Blende F2.0)

Die Hauptkamera des Motorola razr bietet zahlreiche Kamerafunktionen, wie beispielsweise die intelligente Auto-Smile-Funktion. Diese analysiert die Gesichter und nimmt automatisch ein Foto auf, wenn alle Personen im Bild lächeln. Auch die Nachbearbeitung ist denkbar einfach. Dank der Al-Funktion wird Ihr Motiv analysiert und es werden Ihnen anschließend die passenden Einstellungen empfohlen. So wird dann jedes Bild einfach perfekt. Aber auch bei Nacht werden Fotos ausgezeichnet aufgenommen, so dass auch bei schwierigen Verhältnissen tolle Bilder entstehen.

Mit der Frontkamera können Sie mit dem Motorola Handy tolle Selfies erstellen oder die Videotelefonie nutzen.

➥ WLAN und Mobilfunk

  • LTE für schnelles Internet – mit vielen Funkfrequenzen weltweit
  • HSPA / UMTS mit bis zu 42 MBit/s (viele Frequenzen weltweit)
  • WLAN ac (Gigabit WLAN mit 2,4 GHz und 5 GHz). Abwärtskompatibel zu WLAN b / g / n.
  • Bluetooth (Version 5.0 / viele Bluetooth-Profile)

➥ Leistung

  • SIM: nur mit eSIM nutzbar
  • Prozessor:
    • 2,2 GHz Octa-Core-Prozessor (Qualcomm Snapdragon 710)
    • Arbeitsspeicher: 6 GB RAM
  • Akku:
    • Kapazität: 2.510 mAh / fest verbaut
    • 15W-TurboPower Aufladen (wenige Minuten laden reichen für viele Stunden Power)
  • Speicher:
    • Intern: 128 GB
    • Erweiterbar: nein
  • Betriebssystem: Android 9 Pie

➥ Weitere Daten

  • Abmessungen aufgeklappt: 17,20 (H) x 7,20 (B) x 0,69 (T) cm
  • Abmessungen zugeklappt: 9,4 (H) x 7,20 (B) x 1,40 (T) cm
  • Gewicht: 205 Gramm
  • Sensoren / Besonderheiten: Fingerabdrucksensor, Beschleunigungsmesser, Magnetometer (Kompass), Gyroskop, Näherungssensor, Umgebungslichtsensor und Ultraschallsensor. Das Motorola razr Smartphone ist mit einer wasserabweisenden Nanobeschichtung vor Spritzwasser geschützt.
  • Lieferumfang: Handy inkl. Zubehör (Earbuds, Zubehörtasche, TurboPower-Ladekabel, USB-C-Kabel, Headset-Adapterkabel und Quick-Start-Guide.
  • Weitere Details bei Motorola


Testberichte zum Motorola razr – Smartphone im Test

➥ Testberichte im Überblick

Zum Anfang 2020 erhältlichen Falt-Handy Motorola razr gibt es schon einige Testberichte:

  • Computerbild – laut Fazit ist das Handy recht teuer und das Falt-Display recht empfindlich. Praktisch ist es, dass sich das Handy so klein gefaltet gut verstauen lässt – egal ob in einer kleinen Hosentasche oder kleinen Handtasche. Das Smartphone ist im gefalteten Zustand nicht nur klein, sondern auch dünn. Das Zweit-Display außen ist informativ und dank Gorilla Glas 3 auch besser geschützt, als das empfindliche innere Falt-Display. Der Falt-Mechanismus selbst scheint dank Zusammenarbeit mit Lenovo ausgereift und langleblig zu sein. Fazit: das Motorola razr vereint die Vorteile eines großen Displays mit denen eines kleinen gut verstaubaren Handys.
  • Connect – Motorola ist nach Samsung und Huawei der dritte Hersteller, der ein Falthandy auf den Markt bringt. Die Geräte der anderen Hersteller sind meist zusammengeklappt schon groß und wachsen dann auf Tablet-Größe an, während das Motorola aufgelappt eine durchschnittliche Größe hat und sich dann besonders klein zusammenfalten lässt. Das „Flip-Phone“ hat einen ausgereiften Klappmechanismus und in zusammengeklappten Zustand misst das Smartphone dennoch nur 14 mm Dicke. Die Darstellung auf dem Display wirkt gut und auch die Bedienung des Handys klappt flüssig wie bei jedem anderen Smartphone. Der Akku ist aufgrund der kompakten bauweise allerdings recht klein. Fazit: vom Preis her nicht für den Massenmarkt, aber das Gerät wird seine Liebhaber finden.
  • notebookcheck – Die schlanke Form und das „ikonische“ Design faszinieren im Test. Allerdings fällt bei genauerem Hinsehen auf, dass für den Klappmechanismus sowie für das Zweitdisplay andere Bestandsteile des Geräts im Budget zurückstecken mussten: So verfügt das Gerät lediglich über eine Single-Kamera und auch der Akku kann nicht vollends überzeugen. Den Alltagstest hat das Falt-Handy bestanden und auch die Performance ist im Regelfall ausreichend.

Weitere Fragen? Hier Seite durchsuchen oder unsere unabhängige Hotline 0 39 43 - 40 999 20 anrufen.
Letzte Textänderungen an dieser Seite am 2. Februar 2021. Stand der Preise und Angebote kann abweichen (Preisfehler hier melden).